Allgeiers AstrowissenKarmische Liebe: das Glücks-Geheimnis einer Beziehung

Diese Woche beschäftigt sich unser Chefastrologe Michael Allgeier mit dem Horoskopvergleich zwischen Steffi Graf und André Agassi. Diese karmische Liebe zwischen sprudelt vor Faszination. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Karmische Hintergründe von André Agassi
  2. Karmische Hintergründe von Steffi Graf
  3. Karmischer Horoskopvergleich

Niemand kann vorhersagen, ob André Agassi und Steffi Graf für immer ein Paar bleiben. Aus astrologischer Sicht wissen wir aber, dass die beiden sich schon aus früheren Leben kennen müssen und ihre Liebe deshalb eine lange Geschichte hat. Diese karmische Liebe ist etwas ganz Besonderes.

Mein Partner ist nicht spirituell - unvermeidbare Trennung?

 

Karmische Hintergründe von André Agassi

André Agassi (geb. am 29.4.1970 um 4 Uhr PDT Las Vegas) ist nach neuesten Meldungen ein Fische-Aszendent, was man an den relativ kurzen Gliedmaßen seines Körpers und der Neigung, etwas füllig zu werden, sowie an seinen überaus warmherzigen und sehnsuchtsvollen Augen erkennt. Beim ersten Anblick seines Horoskops fällt sofort seine enge Konjunktion zwischen Sonne und Saturn im Stier ins Auge. Sonne und Saturn deuten enormen Ehrgeiz, aber auch Trauer und eine Neigung zu Depression an. Es ging ihm oft nicht gut in seiner Kindheit und in seiner Karriere. Er stand im Schatten seines Vaters, der im eigenen Horoskop stets in Form der Sonne auftaucht bzw. durch diese symbolisiert wird. Sonne-Saturn heißt, der Vater impfte ihm Pflichtbewusstsein ein, versuchte, ihn hart und leistungsbereit zu machen.

Sonne-Saturn im 2. Haus (Geld, Selbstwert) besagen, dass er Zuneigung und Anerkennung nur nach vollbrachter Leistung bekam. Mit seiner Venus in den Zwillingen begehrt er vor allem Frauen, die entweder Zwillinge sind, zumindest aber intellektuell, geistig anregend und gewandt sind. Eine Frau, die sich gut ausdrücken kann, die grazil und beweglich ist, spricht ihn erotisch an. Mit Pluto und Uranus im 7. Haus wünscht er sich zudem eine starke, dominante (Pluto) wie freiheitsliebende Frau (Uranus).

Der Mond, die Frauen und die Launen

 

Karmische Hintergründe von Steffi Graf

Steffi (geb. am 14.6.1969 um 4.40 Uhr MEZ Mannheim) erfüllt diese Erwartungen perfekt. Mit Sonne, Mond und Aszendent, den drei Eckpfeilern der Persönlichkeit, in den Zwillingen, ist sie sogar ein dreifacher Vertreter dieses luftigen, beweglichen, stets neugierigen, geistigen Zeichens. Zwillinge-AC macht gewöhnlich schlank, speziell der Mond in Haus 12 und im Wassermann steht für die geheimnisvolle, unabhängige Frau. Zusätzlich hat sie Merkur in den Zwillingen gegenüber Mars, was sie als klugen Kopf und zusammen mit den anderen Zwillinge-Planeten als extrem kommunikativen Menschen ausmacht. Das Quadrat von ihrer Sonne und ihrem Aszendent zu ihrer Uranus-Jupiter-Pluto-Konjunktion steht daneben für einen dominanten, erfolgsorientierten wie freiheitsliebenden und eigenwilligen Menschen. Sie ist tatsächlich durch und durch die Anima von André.

Der Einstieg ins Horoskop

 

Karmischer Horoskopvergleich

Steffi sucht mit Schütze am Deszendent (Spitze 7. Haus) den weltoffenen, gewandten, sportlichen und manchmal auch großspurigen Mann, so einen, wie es André ist. Mit Mars im Schützen begehrt sie zudem körperlich denselben Typus. Mars gegenüber Merkur verrät, dass sie einen Mann braucht, mit dem sie reden, streiten, diskutieren kann. André hat seinen Mars in den Zwillingen, in Konjunktion mit Venus und im 3. Haus. Zusätzlich steht diese Konjunktion im Trigon zu Uranus. Hier finden wir seine gewaltige Emotion und Reaktionsschnelligkeit, die sein Tennis so ungemein faszinierend und mitreißend macht. Andre Agassi ist Leidenschaft pur. Seine Venus-Mars-Konjunktion befindet sich im Vergleich auf ihrem Merkur. Er, der viel und gerne redet (Venus Konjunktion Mars in Haus 3) findet damit in Steffi den idealen Gesprächspartner. Merkur-Mars-Konjunktion als Interaspekt deutet aber auch auf zeitweise heftige Auseinandersetzungen hin, bei denen es sehr laut werden und Geschirr fliegen kann. Die Leidenschaft beider kennt keine Grenzen. Dieser Interaspekt hält die Beziehung irgendwie lebendig, ist aber auch eine Gefahr für sein.

Steffi hatte ebenfalls mit ihrer Venus-Saturn-Konjunktion eine Kindheit und Jugend, die mehr von Pflicht als von herzlicher Liebe geprägt war. Menschen mit diesem Aspekt haben oft ein mangelndes Selbstbewusstsein, das manchmal zur Triebfeder großer Erfolge wird. Ein Aspekt, der auf eine große Verletzlichkeit und Liebesleid hinweist. Eine ganz ähnliche Struktur hat der Saturn von Andre im 2. Haus, da das 2. Haus ja der irdische Spiegel des Stiers ist, in dem wiederum Venus herrscht. Menschen mit Saturn in Haus 2 stellen sich und ihren Wert ebenfalls oft infrage bzw. suchen ihn wie gesagt über Leistung und äußere Anerkennung.

Der Schlüssel zum Liebesglück: Das 11. Haus

Das Schicksal wollte es nun, dass diese beiden Verletzten, von ihren Vätern zur Leistung angehaltenen und gezwungenen Menschen, die nicht wirklich Kind sein durften, zusammenfanden. Allein schon ein so ähnliches Schicksal kann stark verbinden.

Interessant ist, und das ist geradezu magisch, dass ihre Venus-Saturn-Konjunktion im Horoskopvergleich (Synas­trie) auf seiner Sonne-Saturn-Konjunktion steht. Das heißt, dass das Schicksal sie zusammengeführt hat, damit sie dem jeweilig anderen helfen können, die Entbehrungen und Wunden der Vergangenheit zu heilen.

Die Geschichte von der alten Liebe erzählt aber vor allem ihre Venus in Konjunktion zu seinem Saturn. Dieser Interaspekt deutet eine unglaublich tiefe und zugleich schmerzvolle Liebe an. Zwei Seelen, die möglicherweise lange Zeit darauf gewartet haben, sich wieder zu finden. Und wer weiß, möglicherweise haben sich die beiden bereits innerlich schon wieder für das kommende Leben verabredet. Ein wirklich faszinierender Horoskopvergleich!

 

Interesse an weiteren astrologischen Artikeln? Hier gibt's mehr!

 

Kategorien:
Copyright 2020 astrowoche.de. All rights reserved.