Allgeiers AstrowissenUranus im Transit zum Geburtsneptun: Wenn die Verwirrung plötzlich einschlägt

Diese Woche erklärt Chefastrologe Michael Allgeier, welche Verwirrung Uranus im Transit zum Geburtsneptun auslösen kann.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Uranus im Transit zum Geburtsneptun: Ein "seelisches Erdbeben"
  2. Wie Sie am besten mit diesen Uranus-Transiten umgehen
  3. Die Auswirkungen auf Ihr Privatleben

Mit dem Transit des Uranus in Konjunktion, Quadrat oder Opposition zu unserem Geburtsneptun greift der Planet der höheren Einsicht und Intuition den Planet des Unbewussten an, was zu merkwürdigen inneren Zuständen, ja sogar zur totalen Verwirrung führen kann. Indes können Menschen, die ein höheres Bewusstsein besitzen und sich mit Spiritualität beschäftigen, von diesen Transiten aber auch stark profitieren.

Uranus im Transit zum Geburtssaturn: Jetzt weht der Sturm der Veränderung!

 

Uranus im Transit zum Geburtsneptun: Ein "seelisches Erdbeben"

Uranus als Transit ist immer das überraschende Moment im Leben, könnte man sagen, wobei die Überraschung in der Regel genau mit dem Planeten und der Häuserstellung des Geburtshoroskops einhergeht, die er gerade anspricht. Uranus sorgt vor allem im spannungsvollen Transit stets dafür, dass wir unser Leben nicht allzu gemütlich einrichten, indem er uns aus Gewohntem herausreißt und uns immer wieder neue oder einfach nur andere Perspektiven vor Augen führt.

„Überfällt“ Rebell Uranus nun unseren Geburtsneptun, muss das nicht zwangsläufig mit großen und einschneidenden äußeren Geschehnissen einhergehen. Neptun ist nämlich in erster Linie der Planet, der mit unseren geistigen Kräften und unserem Unterbewusstsein in Verbindung steht. Das heißt, dass die „Bombe“ Uranus in unserem Inneren gezündet wird.

Psychologen würden wohl von Schockmomenten sprechen, die diese Transite auslösen können. Das heißt, es kann uns jetzt etwas so stark erschüttern, dass wir in eine Art Schockstarre geraten und vorübergehend vielleicht sogar mit einer gewissen Orientierungslosigkeit kämpfen müssen.

Was kann passieren? Vielleicht fördert dieser Uranus plötzliche Geheimnisse zu Tage, die über unserem Leben lasten. Oder ein durch ihn ausgelöstes „seelisches Erdbeben“ rückt urplötzlich Verdrängtes ins Bewusstsein, das wir tief vergraben hatten, damit es uns nicht mehr schaden und verunsichern kann. Der Selbstschutz reicht unter Umständen nicht mehr aus, um dieser Flutwelle, die uns in tiefste Abgründe zu ziehen droht, zu widerstehen.

Um die Tragweite der Astrologie und der Planetenkräfte zu verdeutlichen: Uranus und Neptun sind auch im Realen die Planeten der Flutwelle. Beim gigantischen Erdbeben im Dezember 2004 im indischen Ozean, das eine Reihe von verheerenden Tsunamis an den Küsten des Indischen Ozeans auslöste und beim gewaltigen Erdbeben in Japan am 11. März 2011, das einen 10 Meter hohen Tsunami nach sich zog, hatten wir eine sogenannte Rezeption zwischen Uranus in den Fischen und Neptun im Wassermann am Himmel.

Zur Erklärung: Eine Rezeption ist immer dann gegeben, wenn zwei Planeten jeweils im Herrschaftsbereich des anderen stehen. Auch ohne Aspekt bauen die beiden Planeten durch ihre Rezeption ein enorm starkes Energiefeld zueinander auf. Neptun steht mundan für das Wasser, den Ozean. Im persönlichen Horoskop symbolisiert er nicht nur unser Unbewusstes, er ist auch verknüpft mit unseren Sehnsüchten, unseren höchsten Idealen und unserer Vorstellung von Liebe, so wie wir sie uns wünschen und erträumen. Ein plötzliches Erlebnis im Sinne des Uranus kann uns aus diesen Träumen regelrecht herausreißen und in eine Welt hineinkatapultieren, die keinerlei Romantik mehr besitzt und nur noch kalt und berechnend erscheint.

Uranus im Transit zum Geburtsuranus: Wie sich Ihr Leben jetzt verändert!

 

Wie Sie am besten mit diesen Uranus-Transiten umgehen

Es können Dinge in unserem Leben geschehen, die uns enttäuschen, desillusionieren und unsere Werte infrage stellen, die wir bis dahin hochgehalten haben. Es kann auch sein, dass wir erkennen, dass unser bisheriges Weltbild viel zu eng war und wir es nun unbedingt weiten müssen. 

Auf jeden Fall bringen uns diese spannungsgeladenen Uranus-Transite mit den höheren geistigen Kräften in Kontakt. Oft so stark und plötzlich, dass Menschen, die sich sonst nicht mit seelischen und geistigen Inhalten beschäftigen und mehr oder weniger unbewusst leben, Stimmen zu hören beginnen, von anstrengenden Träumen geplagt werden und überhaupt sehr verstört auf die Erschütterung ihrer Ideale und ihres Weltbildes reagieren. Geistig gibt es keine Klarheit mehr, was in große Krisensituationen hineinführen, ja verrückt machen kann und letztlich psychologische und therapeutische Hilfe nötig macht.

Auch für den spirituellen Menschen können diese Transite anstrengend und verwirrend sein. Sie werden ihm aber auch nahezu erleuchtende Gedanken und Eingebungen sowie tiefe Ahnungen schenken. Diese gilt es jetzt nur richtig zu bewerten und in Einklang mit dem eigenen Leben zu bringen. Wer das schafft, kann in sehr engen Kontakt mit den himmlischen Kräften kommen. Auf der rein irdischen Ebene können uns Geheimnisse, Intrigen, Mobbing, Lüge und üble Nachrede zu schaffen machen, was letztlich auch wieder zu großer Verunsicherung führen kann. Diese Transite testen uns auf jeden Fall in Hinblick auf unsere psychische Stabilität, die durch unfassbare Ereignisse immer wieder ins Wanken kommt.

Uranus im Transit zum Geburtsjupiter: Wie Sie Ihre inneren Ketten sprengen können!

 

Die Auswirkungen auf Ihr Privatleben

In gesundheitlicher Hinsicht können während der Dauer dieser Transite immer wieder plötzliche Schwächegefühle sowie schleichende, chronische Erkrankungen auftreten, die wir vor allem durch die Klärung von inneren Problemen sowie durch eine möglichst solide und regelmäßige Lebensführung abwenden können.

In der Partnerschaft können Konflikte durch die Veränderung unseres Weltbildes entstehen, denen der Partner unter Umständen nicht folgen kann. Uranus im herausfordernden Winkel zu Neptun deutet letztlich aber auch einen Weg an, den wir nur alleine gehen können.

Wenn es uns gelingt, auch während dieser schwierigen Transite auf unsere innere Führung zu vertrauen, dann haben sie, wie gesagt, eine gewaltige geistige Kraft. Wir erhalten dann Eingebungen und haben Erkenntnisse, die uns über jede missliche Lage erheben und mit denen wir unser Leben in eine sehr positive und äußerst erfolgreiche Richtung lenken können. Egal was auch geschieht: Folgen wir diesem Licht!

 

Zum Weiterlesen:

Artikelbild und Social Media: iStock/fizkes

Kategorien:
Copyright 2021 astrowoche.de. All rights reserved.