close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für astrowoche.wunderweib.de/ Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rückläufige PlanetenRückläufiger Pluto 2022: Jetzt ist der Zeitpunkt für Neuanfänge!

Pluto befindet sich schon seit dem 29. April 2022 in der Rückläufigkeit. Doch wie lange hält diese noch an und wie wirkt sie sich eigentlich auf die 12 Sternzeichen aus?

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wann ist Pluto 2022 rückläufig?
  2. Plutos Bedeutung in der Astrologie
  3. Rückläufiger Pluto: So lässt sich seine Kraft nutzen
 

Wann ist Pluto 2022 rückläufig?

Alle 12 Monate wird Pluto rückläufig. Auch wenn es sich bei Pluto um einen sogenannten Zwergplaneten handelt, besitzt er eine weitreichende und intensive Energie, die sich auf die Sternzeichen auswirkt.

Im Jahr 2022 befindet sich Pluto vom 29.04. bis zum 10.08.2022 in seiner rückläufigen Phase, diesmal im Sternzeichen Steinbock. Da der Zwergplanet sich langsamer durch den Kosmos bewegt, weckt er den Anschein, plötzlich rückwärts zulaufen.

Magischer Pluto: Wie uns die Energien von Pluto heilen

 

Plutos Bedeutung in der Astrologie

In der Astrologie wird Pluto als Planet der Transformation, aber auch der Zerstörung angesehen. Er steht für das Unterbewusstsein, konfrontiert Sie mit den Schattenseiten des Lebens, den tief verborgenen Ängsten, offenbart aber auch Ihre sehnlichsten Wünsche und hilft dabei, tief liegende Wahrheiten aufzudecken und Erlebnisse zu verarbeiten.

Pluto gibt Ihnen also Möglichkeit der Transformation und des Wachstums, da er verdrängte Emotionen und Erlebnisse wieder an die Oberfläche trägt und dazu auffordert, sich auch unangenehmen Themen zu stellen. Während seiner diesjährigen Rückläufigkeit steht er im hartnäckigen Erdzeichen Steinbock. Dadurch drängt Pluto auf Weiterentwicklung und schenkt die nötige Kraft für Veränderungen.

Das Jahreshoroskop 2022: Was erwartet Ihr Sternzeichen?

 

Rückläufiger Pluto: So lässt sich seine Kraft nutzen

Plutos Rückläufigkeit bringt Erkenntnisse mit sich, die vielleicht erstmal für Tränen und Kummer sorgen, Sie letztendlich aber aus festgefahrenen Situationen befreit und somit voranbringen kann. Seine Rückläufigkeit kann aber auch zu Melancholie und Energielosigkeit führen und Ihre dunklen Seiten zum Vorschein bringen. Setzen Sie sich in dem Fall nicht selbst unter Druck und akzeptieren Sie sich so, wie Sie sind.

Besonders positiv ist, dass der rückläufige Pluto Ihre Intuition stärkt und somit für die nötige Klarheit sorgt, um weitreichende Entscheidungen zu treffen. Während seiner Rückläufigkeit werden Beziehungen, Freundschaften und weitere Lebensumstände auf den Prüfstand gestellt. Sie sollten Plutos Energien zulassen und sich fragen: „Will ich das noch?“, „Was brauche ich wirklich, um glücklich zu sein?" Nehmen Sie sich ruhig immer wieder etwas Zeit für sich, in der Sie sich in Ruhe mit Ihren Gefühlen und Eindrücken auseinandersetzen können. Das Führen von Gedankentagebüchern und Meditationen hilft dabei, Ihre Gedanken festzuhalten und zu sortieren. Schaffen Sie, wenn nötig, Platz für etwas Neues. Auch im eigenen Zuhause kann aufgeräumt und ausgemistet werden, um sich leichter und befreiter zu fühlen.

Neben Pluto haben auch die anderen Planeten ihre rückläufigen Phasen. Hier finden Sie alle wichtigen Infos und Daten im Überblick.

Zum Weiterlesen:

Artikelbild und Social Media: gettyimages / Heritage Images

 

Kategorien:
Copyright 2022 astrowoche.de. All rights reserved.